Kolumbien – Streetfood vom Feinsten

Nicht nur das Leben, sondern auch viele kulinarische Erlebnisse finden in Kolumbien auf der Straße statt. Comida rapida (schnelles Essen) kann man in den meisten Städten schon im Morgengrauen kaufen – dazu ein tinto (nein, kein Wein, sondern ein kleiner, schwarzer Kaffee mit Zucker) und der Tag kann beginnen. Bis zum Abend tauchen immer mehr […]

Bogotá – Ein Stadtspaziergang durch das Zentrum

Kommt man zum ersten Mal in Bogotá an, kann einen die 8-Millionenmetropole etwas überfordern. Doch ein zweiter Blick lohnt sich – vor allem das historische Zentrum (auch La Candelaria) hat einiges zu bieten. Der TransMilenio bringt einen in und ein zwei- bis dreistündiger Rundgang durch die Stadt. Vor dem Museo del Oro, im Parque Santander, geht der […]

Villa de Leyva – Kolonialstädtchen mit Bergpanorama

In Villa de Leyva findet man sich auf 2140 Metern Höhe zwischen hübsch restaurierten, weißgetünchten Häusern mit Ziegeldächern auf sorgfältig gepflasterten Wegen wieder. Hier zeigt sich Kolonialarchitektur von ihrer gepflegtesten Seite. Die weitestgehend einstöckigen Häuser rund um den großen Plaza Mayor wurden 1954 unter Denkmalschutz gestellt und sind daher gut erhalten. Moderne Architektur sucht man […]

Villa de Leyva – Der Wald hat seine eigene Musik

Wer körperlich fit ist und wem die Höhe nichts ausmacht, der sollte den Aufstieg zur Lagune, einem heiligen Ort des indigenen Volkes der Muisca, im Parque Nacional Santuario de Iguaque bei Villa de Leyva wagen. Auf nur 4 Kilometern Weg erklimmt man fast tausend Höhenmeter! Vom Startpunkt auf der Straße zwischen Villa de Leyva und […]

San Gil – Ein Ort für Wagemutige und Abenteuerlustige

Die gemütliche Kleinstadt (ca. 45.000 Einwohner) am Río Fonce ist ein beliebtes Ziel für Freunde des Abenteuersports. In San Gil  kann man sich zum Rafting auf zwei verschiedene Flüsse wagen, sich mit dem Mountainbike die Berge herunterstürzen oder mit dem Gleitschirm in die Lüfte erheben. Am Wasserfall Cascadas de Juan Curi seilt man sich rund 70 Meter ab oder […]

Barichara – Winziges Kleinod mitten in der Natur

Das kleine, ruhige und eher unspektakuläre Barichara mit seinen weiß getünchten Häusern liegt malerisch im Zentrum Santanders. 1978 wurde das 300 Jahre alte Dörfchen zum Nationalen Denkmal erklärt. Am Wochenende wird es voll – die Wochenendtouristen aus Bogotá kommen –, aber unter der Woche ist es hier beschaulich. Die große Iglesia de la Inmaculada Concepción […]

Cartagena – Die Schönheit an der Karibikküste

Nicht umsonst wird Cartagena – eigentlich Cartagena de Indias ­– als die wohl schönste Stadt Kolumbiens bezeichnet: der Stadtkern ist geprägt von bunten Häusern im Kolonialstil der Spanier, kleinen blumenbewachsenen Balkonen, gepflasterten Gassen und farbenfrohen Wandgemälden. Umgeben von der steinernen Stadtmauer entsteht direkt neben der Altstadt im Viertel Getsemaní (wieder) eine moderne, aber dennoch gemütliche […]

Cartagena – Straßenkunst als Spiegel der Gesellschaft

Zu ‘Las Tres Guerreras’ hat sich der britische Künstler Fin DAC auf der Suche nach neuen Ideen inspirieren lassen. Lebendig und kraftvoll strahlen die drei indigen Anmutenden, die den ethnischen und kulturellen Mix der Küstenbewohner repräsentieren sollen, nun von einer Gebäudefassade in Getsemaní. Das Leben an der Karibikküste findet auf der Straße statt. Daher ist […]

Palomino – Wo man die Seele baumeln lassen kann

In dem kleinen Ort Palomino, etwa 70 km östlich von Santa Marta, scheinen die Uhren langsamer zu ticken, sobald man die Durchfahrtsstraße verlassen hat. Ein langer, staubiger Weg führt direkt zum Strand. Hostales mit palmgedeckten Dächern und bunten Schildern – viele sind kunstvoll selbst gemalt – reihen sich links und rechts des Weges. Dazwischen kleine […]

Parque Nacional Natural Tayrona – Wie der Fantasie entsprungen

Sobald man durch die Bäume einen ersten Blick auf die tropische Küste im Parque Tayrona geworfen hat, weiß man: so – oder sehr ähnlich – stellt sich wohl jeder die Karibik vor. Hier im Norden von Kolumbien finden sich mit Sicherheit einige der schönsten Strände des Landes. Und direkt dahinter beginnt der Regenwald, der sich […]