Süß, klebrig & super lecker: Mango Sticky Rice

Wir haben zwei absolute Lieblingsnachspeisen in Thailand entdeckt! „Roti“ (auch „Rotee“), eine Art dünner Crêpe, der auf einer heißen Platte gebacken wird, kann man irgendwie nur so richtig lecker vor Ort essen. Mango Sticky Rice (Khao Neow Ma Muang) allerdings gibt es nicht nur auf jedem Markt zu kaufen und in vielen Restaurants auf der Speisekarte – das süß-salzige Gericht lässt sich auch daheim nachkochen. Unser Rezept stammt aus einem ganz tollen Kochkurs, den wir in Chiang Mai in der Thai Akha Cooking School gemacht haben.

Das Gericht, das man mit „Mango mit Klebreis“ übersetzen kann, ist denkbar einfach zuzubereiten, man benötigt allerdings einen ganz speziellen Reis und einige Zeit zum Vorbereiten. Dazu gibt es dann eine frische, süße Mango und fertig ist ein einzigartiges, ziemlich süchtig machendes Geschmackserlebnis!

Zutaten (für 5-6 Portionen):

4 Tassen Klebreis (ungekocht)
2 Tassen Kokosnussmilch
8 Esslöffel Zucker / Rohrzucker
2-4 reife Mangos
etwas Salz
gelbe Mung Dal (Mungbohnen)

außerdem: einen Dampfgarer / Bambusdämpfer
… und eine Menge Vorbereitungszeit!

Vorbereitung / Klebreis kochen

Den Reis* in eine Schüssel geben und mit Wasser übergießen, bis der Reis vollständig davon bedeckt ist. Etwa 4-5 Stunden vor dem Kochen stehen lassen. Das verbliebene Wasser abgießen und den Reis richtig waschen. Danach in ein Küchenhandtuch einschlagen und im Dampfgarer ca. 40 bis 45 Minuten durchziehen lassen. Alternativ kann man auch einen Bambusdämpfer verwenden.

Schritt 1
Kokosnussmilch in einem Topf erhitzen. Sobald diese kocht, den Zucker hinzugeben. Gut umrühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Eine gute Prise Salz hinzugeben.

Schritt 2
Die Hitze runterstellen und den dampfgegarten Reis unter ständigem Rühren unterheben, bis der Reis die Kokosmilch völlig aufgesogen hat und eine leicht matschige Konsistenz bekommt.

Schritt 3
Reis in eine kleine Schale geben und umgedreht auf einem Teller platzieren. Ca. 10 Minuten warten, bevor man die Schale abnimmt. Dadurch bleibt der Reis schön in Form.

Schritt 4
In der Zwischenzeit die Mango schälen und kleinschneiden. Neben dem Reis anrichten. Man kann diesen zusätzlich als Dekoration mit einigen gelben Mungbohnen bestreuen. Fertig!

* Aus 4 Tassen Klebereis werden in gekochtem Zustand etwa 5 Tassen.

Kommentar verfassen